DSC_1838_edited_edited_edited.jpg

Green Art Wear

Was bedeutet Nachhaltigkeit bei Sonja Schön?

Die Fragen, die ich mir beim Entwerfen und Gestalten stelle:

Ist dieser Entwurf passend für verschiedene Anlässe?

Ist es schön und gibt mir ein gutes Gefühl in meiner Haut?

Ist es praktisch und gibt mir das Gefühl, unabhängig zu sein?

Ist es zeitlos und wird es auch in den nächsten Saisons noch ein Lieblingsstück sein?

Passt es Männern und Frauen mit verschiedenen Körperformen und ist es leicht anzupassen, wenn man ein wenig zu- oder abnimmt?


Kann es nach dem besonderen Moment, für das es geschaffen wurde, für etwas anderes verwendet werden? ​

Hatte es zuvor ein anderes Leben und könnte mittels Upcycling zu einem besonderen Unikat werden?

Ist es Kunst und nährt meine Inspiration, meinen Verstand und mein Herz? ​

 

Selbstverständlich achte ich auf faire, schadlose und umweltfreundliche Produktion und Vertrieb. 

Alle Materialien sind sorgsam ausgewählt. 

Materialien, aus meinem Bestand werden verbraucht und dann durch zertifizierte Stoffe und Upcycling-Materialien ersetzt.

Recyceltes Plastik ist keine Alternative für mich. Ich bevorzuge eine 100% naturbasierte und ökologische Herstellung. Da „Grüne Mode" nicht bedeutet, nachhaltig produzierte Alternativen zu Millionen von Produkten zu finden, setze ich auf Langlebigkeit und zeitloses Design das Eleganz mit praktischen Ansprüchen verbindet. Mehr PET-Flaschen zu produzieren, um sie für angesagte Mode aus recyceltem Polyester zu produzieren, löst nicht die weltweiten Vermüllungsprobleme.

Mein Ziel - 100% Plastikfrei!

DSC_2301.jpg

Material & Herkunft

- REGIONAL: Kunst, Kunstdrucke und Mode hergestellt in Berlin

- BIOLOGISCH: 80% GOTS-zertifizierte  Materialien 

- 15 % Naturfasern aus Produktionsresten

- USE WHAT YOU HAVE: Zutaten und Stoffe, aus meinem eigenen Lager können teilweise Synthetikanteile haben. Alle neu gekauften Materialien und Zutaten sind nachhaltig produziert, plastikfrei und möglichst regional

- Stoffe bedruckt nach höchstem Standard in den Niederlanden

- NO WASTE: nahezu restlose Verwendung von Materialien durch Anfertigung von kleineren Teilen und Accessoires

- PLASTIKFREI: Ich arbeite daran, 100% plastikfrei zu produzieren, sowohl im Design, bei der Auswahl der Materialien und der Verpackung 

dsc_3053_edited.jpg

Verarbeitung & Vertrieb

- Ökostrom im Atelier

- so wenig Verpackung wie möglich

dsc_2539-2.jpg

Verwendung & Gestaltung

- bequemes, zeitloses Design für viele verschiedene Anlässe

- flexible Größen

- änderungsfreundlich

- unisex

- individuell zu stylen